Öffentlichkeitsarbeit

Laufen im Dunkeln mit dem Lauftreff Butzbach 

 

Auch und - besonders in der dunklen Jahreszeit- macht der Laufsport im Freien Spaß. Deshalb möchte der Lauftreff gerne Kinder und Jugendliche motivieren, in den Wintermonaten weiterhin zur gewohnten Zeit DIENSTAGS, 18 UHR zum Training zu kommen.

 

In der Dunkelheit zu laufen, bedeutet, dass in höherem Maße Körperkoordination gefordert, Wahrnehmung geschult und Konzentrationsfähigkeit gefördert wird. Mit Stirnlampen ausgerüstet, auf breiten, ebenen Wegen bekannte Runden zu laufen, trainiert mentale Stärke und schenkt den Teilnehmern neue Eindrücke einer eigentlich gewohnten Umgebung.

 

Wer bereits eine Stirnlampe zu Hause hat, soll sie gerne mitbringen. Eine Extra-Anschaffung ist aber nicht nötig. Der Verein stellt Stirnlampen zur Verfügung. Die können vor Ort ausgeliehen werden.

 

Auf den zweiten Stirnlampenlauf (immer erster Montag im Monat) für interessierte Erwachsene, wird hier ebenfalls aufmerksam gemacht. Dieser findet am  Montag, 5. November, 19 Uhr, statt. Wie immer, Treffpunkt Tennisplätze. Es handelt sich um einen geführten Gruppenlauf. Eine kleine Waldrunde ums Forsthaus, bei der sich das Tempo nach dem/der langsamsten Läufer/in richtet, soll Lust auf den Gemeinschaftslauf -ohne Zeitdruck- machen. Der Lauftreff freut sich auf alle Teilnehmer, die getreu des Mottos "wer sich bewegt, hat schon gewonnen", dabei sind,  um auch in der kalten Jahreszeit läuferisch aktiv zu bleiben oder wieder zu werden.

Sport und Spieltage im Degerfeld

 

Im Oktober 2018 hat unser 1. Vorsitzender mit seiner Crew unseren Verein bestens beim Sport-und Spieletag im Degerfeld vertreten. Hier konnte der Lauftreff die „Initiative Soziale Stadt“ wieder mit vollen Kräften unterstützen und damit aufzeigen, wie „Begegnung in der Bewegung“ funktioniert. Verschiedene Bewegungsangebote wurden von den Besuchern sehr gut angenommen und beim Wettbewerb „Unterarmliegestütz, -heute kurz PLANKs genannt-“ haben über 30 Kinder und Jugendliche ihre Kräfte spielen lassen.

Bei den Mädchen hat Nejuna die anstrengende Übung über 3 Minuten gehalten. Der siebenjährige Mohamad aber, hat hier sehr eindeutig mit unglaublichen 12 Minuten 35 Sekunden, den Wettbewerb gewonnen.Thomas ist besonders erfreut über die jugendlichen Helfer aus der Jugendlaufgruppe und bedankt sich für alle Unterstützung bei dieser gelungenen Veranstaltung. 

Frühjahrsputz beim Barfusspfad und Tierweitsprung am 26.05.2018

 

Gut 10 Lauftreffler halfen mit beim Frühjahrsputz rund um den Barfußpfad und Tierweitsprung oberhalb der Tennisplätze. Das Wetter und die gute Laune haben dazu beigetragen das wir in kürzester Zeit unser Vorhaben umsetzen konnten. Es wurde geputzt, gerecht und geharkt und aufgefüllt. Zwei volle Anhängerladungen Hackschnitzel wurden durch den Lauftreff  geholt und in den Wald transportiert. Bereitgestellt hatte diese, die Stadt Butzbach.

 

Vielen Dank an alle Helfer und die Stadt Butzbach für das Engagement. 


Spendenübergabe des Lauftreffs Butzbach

 

In den vergangen Jahren hat der Lauftreff Butzbach das Catering bei der Veranstaltung "Wir sind Butzbach" in der Alten Turnhalle übernommen. Durch den Verkauf von Getränken und Speisen kamen am 08.12.2017 ein Betrag von knapp 655 € zusammen. Der Gesamterlös wurde diesmal an den Verein "Hilfe für Boa Vista"  gespendet. Vielen Dank an Alle die ehrenamtlich mitgewirkt haben. Es war eine tolles Event.

 

Bei der Spendenübergabe (v. l.) Frauke Schrenk, Andreas Stengel, Carmen Stengel, Thomas Härtel und Ildikó Szabó.

(Foto: pv)

Spendenübergabe an den Imkerverein Butzbach

 

Der Lauftreff Butzbach überreichte dem Imkerverein Butzbach und Umgebung eine Geldspende von 150 Euro. Hierbei handelt es sich um die Besucherspenden, zur Eröffnung des Barfußpfades in der Nähe der Tennisplätze im Butzbacher Wald, welcher vom Lauftreff Butzbach in mühevoller Handarbeit wiederhergestellt und am 9. September feierlich der Öffentlichkeit übergeben wurde. Der Imkerverein wird diese Spende für Baumpflanzungen in Butzbach verwenden. Spät blühende Bäume wie Esskastanie oder Linde sollen mit ihrem Nektar und Pollen Bienen und anderen Insekten als Nahrungsquelle dienen und auch das Auge der Menschen erfreuen, die sich in der Natur bewegen, wie auch die Mitglieder des Lauftreff Butzbach, welche gerne im Wald, Feld und Flur sportlich unterwegs sind.

Der Imkerverein bedankt sich für die Spende.

 

Das Bild zeigt (v.l.) Rolf Schrittenlocher (1.Vorsitzender des Imkervereins Butzbach) und Thomas Härtel (1.Vorsitzender des Lauftreff Butzbach). Bericht von Werner Kaszli

Herbstfest zur Eröffnung des Barfusspfades am 9. September 2017

 

 

Thomas Härtel und Bürgermeister Michael Merle eröffneten heute den neugestallteten Barfusspfad. Durch das Engagement von Insgesammt 20 Freiwillige des Lauftreffs Butzbach, darunter 7 Flüchtlinge und Bürgermeister Merle konnte der Barfusslehrpfad wieder hergestellt werden.

 

Rund 7 Arbeitseinsätze waren nötig um den Rundkurs von 65 m fertig zu stellen. Die einzelnen Felder wurden unteranderem durch die Mithilfe der Kindergartengruppe ''Waldwichtel'' gefüllt. zusammen wurden rund 130 m Holz, Pflastersteine, Sand und Kies verarbeitet.

 

 

Vielen Dank an Alle Mitwirkenden